Daniel Peters

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der CDU,

im Namen des Kreisvorstandes der Rostocker CDU heiße ich Sie auf der Internetseite unserer Partei herzlich willkommen.

Hier können Sie sich in aller Ruhe und Ausführlichkeit über die CDU, ihre Arbeit auf Bundes- und Landesebene aber insbesondere über unser Wirken in und für Rostock informieren.

Lernen Sie uns und unsere Verbände und Vereinigungen kennen, holen Sie sich Anregungen und wir versuchen, Ihr Interesse zu wecken, indem wir über unsere Aktivitäten und unser innerparteiliches Leben berichten.

Sollten Sie beim Besuch unserer Seite neugierig geworden sein, stehen Ihnen alle Mitglieder, besonders aber die Vorstände und unsere Geschäftsführung für weitere Informationen und Gespräche zur Verfügung.

Viel Freude beim Stöbern und Informieren wünscht Ihnen

Ihr

Daniel Peters




 
20.04.2017
Artikelbild
Stadtbezirksverband Mitte

Auf Einladung des Vorsitzenden des SBV Mitte, Patrick Tempel, besuchte Justizministerin und Mitglied des CDU-Landesvorstandes, Katy Hoffmeister, den gemeinsamen Gesprächsabend der vier Stadtbezirksverbände.

In der kurzweiligen Veranstaltung diskutierte Sie mit den anwesenden Mitgliedern ein breites Themenfeld. Nach einer ausführlichen persönlichen Vorstellung und einem Einblick in den ministeriellen Tagesablauf begann eine motivierte und entschlossene Katy Hoffmeister sogleich diejenigen Probleme und Aufgaben im Justizbereich zu beleuchten, welche sie zweifellos die  gesamte Legislaturperiode des aktuellen Landtages beschäftigen werden.
weiter

18.04.2017 | Thomas Grabarczyk

Was die Mitgliederzahl betrifft, konnte SBV-Vorsitzender Patrick Tempel auf der jüngsten Sitzung verkünden, dass derzeit 101 Mitglieder dem Stadtbezirksverband Mitte angehören. Die Anwesenden diskutierten wieder viele Themen, die derzeit die Menschen besonders auf lokaler Ebene beschäftigen.

Gleich zu Beginn Stand der bevorstehende Besuch der Justizministerin des Landes M-V, Katy Hoffmeister, am 18. April in Rostock auf der Tagesordnung. Auf Initiative des SBV Mitte wird die Ministerin an diesem Tag um 18.30 Uhr im InterCity-Hotel ihre Arbeit erläutern und auch einen Überblick über die Vorhaben der Großen Koalition in Schwerin geben. Ebenso sind zwei weitere Gesprächsabende geplant: im Mai mit Frau Franziska Nagorny, Leiterin der Projektbüros für das Stadt- u. Universitätsjubiläum 2018/19, sowie nach der Bundestagswahl mit der neuen Pastorin der Evangelisch-Lutherischen Innenstadtgemeinde, Frau Elisabeth Lange.

weiter

12.04.2017
Artikelbild
Katy Hoffmeister (Foto: Ecki Raff)
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Parteifreunde,

die Landtagswahl des letzten Jahres ist mittlerweile vielfach ausgewertet und bewertet worden. Die rot-schwarze Landesregierung hat ihre Arbeit aufgenommen und mit ihr auch die neue Justizministerin Katy Hoffmeister.
Die Stadtbezirksverbände der CDU Hansestadt Rostock laden Sie herzlich ein, mit Frau Katy Hoffmeister ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam wollen wir mit ihr über ihre Aufgaben als Justizministerin und die Arbeit der Koalition sprechen.
Bitte melden Sie sich vor der Veranstaltung bei unserem Kreisgeschäftsführer unter cdu-rostock(at)t-online.de an.
Wir freuen uns bereits jetzt über Ihr Erscheinen!
weiter

10.04.2017

Der Kreisvorsitzende der Rostocker CDU, Daniel Peters, zeigt sich nach dem Wahlausgang auf dem Landesparteitag der CDU Mecklenburg-Vorpommern sehr zufrieden:

"Wir gratulieren Vincent Kokert herzlich zur Wahl zum neuen Landesvorsitzenden! Neben seiner Wahl freuen wir uns besonders darüber, dass wir mit Dr. Heinrich Prophet nach sehr vielen Jahren auch wieder direkt im Landesvorstand der CDU Mecklenburg-Vorpommern vertreten sind.

Heinrich Prophet ist ein Mecklenburger Urgestein und ein anerkannter Mediziner in unserer Hansestadt. Er wird im Landesvorstand für eine klare Linie des modernen konservativ-christlichen Profils werben und sich für die Interessen der Hansestadt einsetzen", so Daniel Peters.

weiter

06.04.2017
Artikelbild
aus der Bürgerschaftssitzung am 5. April 2017
Im Rahmen der Einwohnerfragestunde stellte der Vorsitzende der Philharmonischen Gesellschaft Rostock e. V. Herr Dr. Ing. Thomas Diestel Fragen zum Personalbedarf bei der Norddeutschen Philharmonie. Der Oberbürgermeister machte deutlich, dass die Zuschüsse von jährlich 15,8 Mio. Euro bis 2020 geregelt sind und derzeit kein Spielraum besteht. Erst ab 2021 sei eine Dynamisierung angedacht. Herr Prof. Neßelmann führte aus, dass sich der Aufsichtsrat der Volkstheater Rostock GmbH dafür eingesetzt hat, bei den drei fehlenden Stimmführerstellen zu handeln. Dazu sollte schnellstmöglich ein Strukturkonzept fürs Orchester vorgelegt werden.
weiter